cbaxTheme.topbar.text1
Schnelle Lieferung
Versandkostenfrei ab 180 € Einkaufswert - innerhalb Deutschlands
Kunden Hotline: +49 7260 8497 232

Pflanzenschutz- Set im Koffer

*Dekorationsartikel gehören nicht zum Leistungsumfang.

99,00 €*

Lieferzeit: 2-3 Tage**

Handschuhgröße Gr.9 / L
Konfektionsgröße XXL / 58-60
Produktnummer: 5840.0000.9
Produktinformationen "Pflanzenschutz- Set im Koffer"

Pflanzenschutz- Set         

Auf Wunsch erhalten Sie gegen einen geringen Aufpreis den Koffer mit einer zertifizierten Ärmelschürze, statt mit Overall!

Mindest- Schutzausrüstung beim Umgang mit Pflanzenschutzmitteln im Handlichen Tragekoffer - wird auch als "Notfallkoffer" bezeichnet.

Inhalt:
Pflanzenschutz- Anzug für Kurzzeiteinsätze Cat. III Typ 4 + 5 + 6
Universal Chemikalien-Schutzhandschuhe  Cat. III    Länge 38 cm
Vollsicht-Schutzbrille
Atemschutz-Halbmaske mit Filter A2-P3 (Pflanzenschutz)
Augenspülflasche (gefüllt mit 250ml phosphatgepufferter Spüllösung)

Bitte wählen Sie für Ihren Pflanzenschutz-Koffer die gewünschte Größe des Anzuges und der Schutzhandschuhe.

Weitere Infos:

• Vor Gebrauch der Handschuhe auf einwandfreien Zustand achten (keine Löcher, Risse, poröse Stellen)

• Handschuhe nach dem Gebrauch vor dem Ausziehen gründlich abwaschen.

• Bei starker Benetzung mit dem unverdünnten Mittel Handschuhe sofort abwaschen und das Waschwasser der Spritzflüssigkeit beifügen.

Die BBA-Richtlinie Teil I 3-3/2 wurde durch die Richtlinie des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit  (BVL) von 2017 ersetzt.

Die Anforderungen an Schutzanzügen wird durch durch sie geregelt.

>...ein entsprechender Schutz ist durch eine Kleidung gewährleistet, die die Anforderungen der CE Kat. III nach EN 13034 Typ 6, „Schutzkleidung mit eingeschränkter Schutzleistung gegen flüssige Chemikalien erfüllen“<  Unsere Anzüge erfüllen die weiterreichenden Anforderungen des Typ 4 + 5 + 6

Die Anforderungen an die Universal-Schutzhandschuhe in Bezug auf chemische und mechanische Risiken werden von den von uns angebotenen ebenfalls erfüllt.

Als Mindestanforderung im Atemschutz wird die Filterkombination A1-P2 genannt, wobei nicht nur wir die höhere Klassifizierung A2-P3 empfehlen

(A2 hat durch einen größeren Anteil an Aktivkohle eine höhere Aufnahmekapazität / Einsatzdauer bei organischen Lösemitteln als A1 und P3 ist die nächst höhere Sicherheitsstufe bei der Filtrierung von Schwebstoffen / Partikeln und schließt die Klasse P2 mit ein)